2 Gedanken zu „Hallo X99 Segler!“

  1. Hallo,

    jetzt probier ich das mal auf Verdacht. Habe Ihren Artikel zur X99 auf der x-99.de Seite entdeckt. Vielleicht können Sie mir weiter helfen.

    In einer Eignergemeinschaft segel ich eine x99. Da ich oft allein unterwegs bin und der Bodensee ab und an schnell das Wetter und Wind wechselt, möchte ich etwas entspannter segeln. Es beschäftigt mich daher die Frage/Idee
    a. Sturmfock (zumindest deutlich kleiner). Wasn für eine?
    b. Selbststeueranlage Pinne. Wasn für eine ?

    Haben Sie hier zufällig nen Tipp, Hersteller, Erfahrung. …

    Herzlichen Dank vorab
    Viele Grüße Ulrich Kirner

    Konstanz, 01727282061

    1. Hallo Herr Kirner,
      ich fasse es nicht, das ich Sie hier auf der Webstite finde. Die Welt ist doch sehr klein, aber wie gut, dass das so ist. Ich habe einen wirklich tollen Sommer mit der Wallaby auf der Ostsee verbracht, mit Vorwindsurfs von mehr als 13 kn, tollen Amwindkuren, Verzweifelungsbieren im Cockpit wegen Flaute, alte Freunde auf dem Wasser/Hafen wieder getroffen, auch viel Einhand mit ihr unterwegs gewesen. Und immer vorn weg gesegelt. Ein wirklich leidenschaftliches Boot. Leider steht die schnelle und aufregendne Wallaby jetzt wieder zum Verkauf. Ich habe was gesucht wo ich erstens auch Gäste an Bord übernachten lassen kann und was ein Leben nach dem Segeln auf dem Wasser etwas komfortabler gestalten lässt.
      Ich habe letzte Woche die ger 108 gekauft. Und ich kann es kaum erwarten, dass es endlich aufs Wasser geht, früh im kommenden Jahr.
      Ich hoffe ich sehe Sie mal wieder. Mit dem Bodensee habe ich es dieses Jahr nicht geschafft, der fehlende Wind macht es auch einfach nicht zu meinen favorisierten Segelzielen.
      Zu Ihrer Frage: alle Vorsegel immer mitnehmen. Für den Bodensee kann die Genua 150% schon mal die richtige Wahl sein. Die Sturmfok auf dem Bodensee braucht man glaube ich nicht, dort kann man wegen der Warnsysteme eh nicht solange draußen bleiben. Das ist ehr was fürs große Wasser, wenn man eh keine Wahl mehr hat weil man schon draußen ist.
      Also, bis bald hoffentlich mal wieder, Ihr Martin Sänger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.